CDU Trier









Hauptinhalt

Moselufer aufwerten!

11. September 2018

Die Stadt Trier hat zu „ihrem“ Fluss ein eher gespaltenes Verhältnis. Diese Aussage darf man ruhig wörtlich nehmen, trennt doch die 4-spurige Moseluferstraße die City schier unüberwindlich von der Mosel.

Verständlicherweise werden daher seit vielen Jahren immer wieder Überlegungen angestellt, wie Abhilfe geschaffen werden kann. Ein wichtiger Schritt - der Ausbau des Moseldeiches – ist nun getan. Wir meinen, dass jetzt die Chance genutzt werden muss, weitere Maßnahmen umzusetzen. Deshalb freuen wir uns, dass unser Antrag in der letzten Stadtratssitzung, die Verwaltung mit der Erstellung eines Konzeptes zur weiteren Belebung des Moselufers zu beauftragen, eine breite Mehrheit gefunden hat. Wir stellen uns dabei vor, dass Kontakte zu privaten Investoren und Betreibern aufgenommen werden, um Ideen und Umsetzungskonzepte einzuholen. Bis zum Frühjahr 2019 sollen erste Konzepte vorliegen.

Eine von vielen Möglichkeiten wäre zum Beispiel, auch in Trier ein sogenanntes „Stadtstrand-Konzept“ zu realisieren, ein derzeit ganz aktueller Trend, der auch in vielen anderen Städten bereits verwirklicht ist.

Sicher, ein erster Anlauf war vor einiger Zeit gescheitert. Damals sind aber viele Fehler gemacht worden, die es jetzt zu vermeiden gilt.

Wichtig ist für uns, dass keine geschlossenen Konzepte entstehen, auch muss nicht unbedingt Sand angefahren werden, um die Mosel erlebbar zu machen. Es muss jeder Bürgerin und jedem Bürger ermöglicht werden, die Mosel zum Ausruhen und zur Freizeitgestaltung (Grillen?) zu nutzen.

Dabei sollten wir ruhig auf die Fantasie und Kreativität von Privaten vertrauen, die bereit stehen, ihre Ideen umzusetzen.

 

 

Thomas Albrecht
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender



Marginalinhalt

Ihr Ansprechpartner

Foto: Thomas Albrecht.
Thomas Albrecht
Kaiser-Augustus-Straße 3
54296 Trier
Tel. 0651 - 9930440

Die Mitmach-Politik...